Stöbern Sie durch unsere Angebote (4 Treffer)

Jameson Caskmates IPA Edition Literflasche fini...
29,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(29,95 € / je Liter)

Das Experiment geht (gelungen) weiter Jameson ist heute ein Blended Irish Whiskey, der von den „Irish Distillers´´, einer Tochter der „Pernod Ricard´´ in Midleton in der Nähe von Cork, Irland gebrannt wird. Etabliert im Jahre 1810, als John Jameson und John Jameson jr., sein Sohn, Eigentümer der Bow Street Destillerie im Herzen Dublins wurden, ursprünglich erbaut vom Cousin seiner Frau und in Besitz der schottischen Destillateur-Familie Stein aus der Grafschaft Clackmannan. Jameson, ein Anwalt aus Alloa, ebenfalls aus dem schottischen Clackmannan, heiratete 1786 Margaret Haig, Cousine ersten Grades der Steins. Mit der Heirat zogen die Beiden nach Dublin, um dort die Geschicke der Bow Street Destillerie zu lenken. Der Lauf der Geschichte sorgte schließlich dafür, dass man sich 1966 mit den letzten verbliebenen Brennereien Irlands, „Power’s´´ und den „Cork Distillers´´ zur „Irish Distillers Group´´ zusammentat. Seit 1988 bereits gehören die „Irish Distillers´´ wiederum zu „Pernod Ricard´´. „Jameson Whiskey´´ ist heute der meist verkaufte irische Whiskey weltweit, der Marke größter Markt sind die USA. Der „Jameson Caskmates IPA Edition´´ ist der Nachfolger des „Jameson Caskmates Stout Edition´´ und damit die zweite Abfüllung, die in ehemaligen Bier-Fässern gelagert wurde. Auch hier sandte man Fässer zur Franciscan Well Brauerei in Cork, die sie dort mit einem typischen, kräftig hopfigen Indian Pale Ale, IPA befüllten. Nachdem das IPA fertig war und die Fässer wieder leer, gab man sie an die „Irish Distillers´´ zurück. Und wie der Name dieser „Jameson´´-Abfüllung bereits vermuten lässt, lagerte der Whiskey für eine gewisse Zeit in ebenjenen, vormals mit IPA befüllten Fässern und fand schließlich als „Jameson Caskmates IPA Edition´´ seinen Weg in die „Whisky-Welt´´. Hell golden Bernstein-farben, begegnet er der Nase mit frisch-fruchtiger Grapefruit und grünen Äpfeln, darunter liegen süße, Honig-glasierte Mandeln, kräftige Vanille und ein Hauch Zimt und Hopfen. Am Gaumen dann zeigt er sich ölig, mit Karamell-Aromen, dazu Eichenholz, frische Walnüssen und deutliche Getreide-Töne, begleitet von süßen Datteln und etwas Kakao. Darunter zieht sich eine Spur Zitrus-Schale hindurch, die diesen „Jameson Caskmates IPA Edition´´ in einen malzig-karamelligen, leicht Apfel-fruchtigen Abgang begleitet. Geruch: frisch-fruchtige Grapefruit, grüne Äpfel, süße, Honig-glasierte Mandeln, kräftige Vanille, etwas Zimt und Hopfen Geschmack: ölig, Karamell-Aromen, Eichenholz, frische Walnüsse, deutliche Getreide-Töne, süße Datteln, etwas Kakao, eine Spur Zitrus Abgang: mittellang, malzig-karamellig, leicht Apfel-fruchtig

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 18.08.2019
Zum Angebot
Glenfiddich IPA Experiment Series 01 India Pale...
41,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(59,93 € / je Liter)

Whisky trifft den Craft Beer Trend Der „Glenfiddich IPA Cask´´ ist eine Neuerscheinung in Glenfiddichs „Experimental Series´´. Dazu hat Master Distiller Brian Kinsman in Zusammenarbeit mit der Speyside Craft Brewery ein würziges Indian Pale Ale, IPA, kreiert, um die nach dem Abfüllen des Bieres frei werdenden Fässer für die Reifung des Glenfiddich Whiskys einsetzen zu können. Brian experimentierte eine ganze Weile, bis er den optimalen Zeitpunkt gefunden hatte, zu dem das Bier ab- und der Whisky-eingefüllt wurde. Das Ergebnis: Das Bier bleibt einen, der Whisky anschließend drei Monate im Fass. Entstanden ist ein mutiger Whisky mit ungewöhnlichen Aromen, abgefüllt mit 43 Vol%. Dunkel golden in der Farbe, begegnet er der Nase frisch, mit Noten von Weißwein, einem Sauternes oder einem Chardonnay, darunter liegen Blutorangen, Butterkaramell, frische grüne Äpfel und ein Hauch Hefigkeit. Am Gaumen dann zeigt er sich lebendig, dabei geschmeidig, Hopfen und Malz treten heraus, dazu Zitrus und Orange, Butterkaramell, ein wenig cremige Vanille, dazu Aromen frischen Heus und Strohs, auslaufend in zarte Kaffee-Bitterkeit und frisch gebackenes Brot, das im Abgang die Wiederkehr von Hopfen und Malz einleitet. Geruch: frisch, Noten von Chardonnay und Sauternes, Blutorangen, Butterkaramell, frische grüne Äpfel, etwas Hefe Geschmack: lebendig, geschmeidig, Hopfen, Malz, Zitrusfrüchte, cremige Vanille, frisches Heu und Stroh, zarte Kaffee-Bitterkeit und frisch gebackenes Brot Abgang: mittellang, hopfig und malzig

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 18.08.2019
Zum Angebot
Spiegelau Longdrinkglas Ice ohne Eichstrich 1 St.
6,45 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(6,45 € / je Stück)

Sehr schlicht und dabei sehr edel Die erste Erwähnung einer Glashütte in Spiegelau stammt aus dem Jahre 1521, damit ist die Tradition der Glasproduktion dort beinahe 500 Jahre alt. Zur damaligen Zeit im 16. Jahrhundert war man in Spiegelau vor allem für die Herstellung von Kristallspiegeln und edlem Glasspiegel für Europas große Königshäuser bekannt. 1911 wurde die Glasfabrik komplett neu erbaut, und erhielt bereits 1926 den Namen, den die Firma heute noch trägt: „Kristallglasfabrik Spiegelau´´. Seit 2004 zu den „Riedel Glass Works´´ gehörig, steht Spiegelau heute mehr denn je für Traditions-bewusste, dabei stets innovativ-zeitgemäße Glasherstellung, und das breite, feine Portfolio umfasst mehr als 20 unterschiedliche Glas-Typen für unterschiedliche Verwendungen. Vom Wein- über Cocktail- und eine Vielzahl Whisky-Gläser bis hin zu den eigens designten „Craft Beer´´ Gläsern mit ihrer eigentümlichen Form. Das Spiegelau Longdrink-Glas „Ice´´ besticht durch seine hohe, schlanke Form mit solidem Fuß und angenehm dünnem Trinkrand. Von der Optik her ein absoluter Klassiker, fühlt sich in diesem Glas die selbst angesetzte Sommerlimonade ebenso wohl wie ein kräftiger „Long Island Ice Tea´´!

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 18.08.2019
Zum Angebot
DRY FLY Straight Wheat Port Barrel finish 3 Jah...
57,95 € *
zzgl. 4,60 € Versand
(82,79 € / je Liter)

Gelungenes -hochgradig süffiges- Experiment Im Nordosten des Bundesstaat Washington, in Spokane, liegt die Dry Fly Destillerie. 2007 gegründet, ist sie die erste legal operierende Destillerie im Bundesstaat Washington seit den Zeiten der Prohibition. Die Gründer, Kent Fleischmann und Don Poffenroth, zwei ehemalige Marketing-Experten und vor allem zwei große Anhänger des Fliegenfischens – daher auch der Name der Brennerei-, waren seinerzeit entscheidend mitbeteiligt an der Entwicklung der sog. „Craft Distillers Bill´´, die die seit der Prohibition geltenden Regularien für das Brennen von Alkohol in kleinen Mengen endlich in die Neuzeit brachten. Dry Fly brennt mit Hilfe einer sog. Christian Carl Brennblase mit 450 Liter Fassungsvermögen unter Einsatz lokalen Getreides und regionaler Kräuter aus nachhaltiger Landwirtschaft. Dem „Dry Fly Straight Wheat Port Barrel Finish´´ (45 Vol%) zugrunde liegt Weizen aus dem Osten des Bundesstaates Washington, der doppelt gebrannt und anschließend drei Jahre lang in frischen Eichenholz-Fässern (Level 3 Char) gelagert wird. Im Anschluss daran verbringt er noch sechs bis 12 Monate abschließend in ehemaligen Fässern des „Huckleberry Port´´ aus den Townshend Cellars. Dieser Port ist insofern besonders, als er mit Heidelbeeren aromatisiert wurde, daher mit dem europäischen, aus Portugal stammenden Portwein, wenig gemein hat. Kräftig Kupferrot in der Farbe, begegnet er der Nase dicht, fruchtig und süß mit klassischen Portwein-Noten, dazu mischen sich würzige Heidelbeeren und intensive Vanille, unterlegt mit einer sanften, stets präsenten Weizen-Note. Am Gaumen dann breitet er sich weich und beinahe cremig im Mundraum aus, mit dichten und zuckrig süßen Aromen von reifen Trauben und Beeren, dazu Schokolade und auch hier wieder Heidelbeere, die diesen „Dry Fly Straight Wheat Port Barrel Finish´´ in einen süßen und Beeren-würzigen Abgang begleitet. Geruch: dicht, fruchtig, süß, klassische Portwein-Noten, würzige Heidelbeeren, intensive Vanille, sanfte Weizen-Noten Geschmack: weich, cremig, dichte, zuckrige Aromen reifer Trauben und Beeren, Schokolade, Heidelbeere Abgang: mittellang, süß, Beeren-würzig

Anbieter: whiskyworld.de
Stand: 18.08.2019
Zum Angebot